Tansania

Das weiße, blonde Mädchen schaut Abasi erwartungsvoll an. Er soll zählen, auf Deutsch, das hat er verstanden, aber er hat geträumt, weiß nicht wo sie stehengeblieben sind, mit welcher Zahl er dran ist, alles nur wegen des weißen, blonden Mädchens. Lisa heißt sie und er wird sie heiraten, das weiß er. Sie ist eine Deutsche, er mag die Deutschen, sie besuchen die Schule und unterrichten zusammen mit den Afrikanischen Lehrern, aber sie reden ganz anders, sehen anders aus. Lisa hat grüne Augen. Er ist ihr Liebling, das hat sie ihm mal verraten, nach der Schule, beim Fußball. Sie riecht immer gut und lächelt immer, obwohl sie aus Deutschland kommt, wo es unendlich Wasser gibt und Seife und Parfum und Essen und wo alle Könige sind. Deswegen mag er sie so sehr, weil sie sich nicht anmerken lässt, wie viel ihr hier fehlt. Er hat sie einmal gefragt, ob sie zufrieden sei an der Schule und sie hat ihn angelächelt und gesagt, sie war nie glücklicher. Sie sagte, dass sie nicht weiß, ob sie je wieder weg will aus Tansania.

„Psst, basi, Fünfzehn…“, flüstert Pakka ihm zu. Er ist sein bester Freund, aber er macht zu viele Späße in der Schule, er will immer lustig sein. Lisa schaut ihn immer noch an, ein kleines Grinsen auf den Lippen. „Fünfzehn…?“, sagt er. Pakka lacht sich kaputt. Ein paar aus der Klasse lachen auch. Lisa schüttelt den Kopf und bittet seinen Nachbarn die Kette fortzusetzen. Während die Kette weitergeht, schämt sich Abasi und möchte weinen, doch als er wieder hochsieht und Lisa nah bei ihm steht und ihn anlächelt, vergisst er schnell was Pakka ihm angetan hat. Nach der Schule will er ihr den See zeigen, wo er als kleines Kind immer schwimmen gegangen ist. Sie weiß viel über die Tiere hier in Tansania, sie hat auch ein paar Wochen bei einer Tierschutzorganisation geholfen und er liebt es, wenn sie ihm die Deutschen Namen der vielen verschiedenen Tiere sagt. Deutsch ist eine schwere Sprache, aber sie kann ihm eine Zukunft ermöglichen. Er möchte Lisa besuchen kommen, nachdem er mit der Schule fertig ist. Sie hat in ihm einen Freund fürs Leben, aber nicht nur er liebt sie, alle lieben sie. Und sie scheint alle mindestens genauso sehr zurück zu lieben.

Share This:

Related Posts

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>